Skip to main content

Fujifilm Instax Mini 8 Sofortbildkamera

(4.5 / 5 bei 525 Stimmen)

60,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 22.10.2017 22:50:44

Kategorie
Größe6,8 x 11,6 x 11,8 cm

Sofortbildkameras erfreuen sich seit über 100 Jahren einer hohen Beliebtheit. Polaroid brachte im Jahr 1947 die erste Kamera dieser Art auf den Markt und seit jeher versuchen andere Hersteller, an diesen Erfolg anzuknüpfen.

Nachdem Polaroid den Vertrieb der klassischen Sofortbildkamera zunächst einstellte und daraufhin auf die digitale Fotografie umsattelte, hat das Wettrüsten der Hersteller begonnen. Die Fujifilm Instax Mini 8 Sofortbildkamera ist seit gut zwei Jahren auf dem Markt und ihre Eigenschaften, Vor- und Nachteile sollen hier näher betrachtet werden.


Funktionsweise

Die Funktionen der Fujifilm Instax Mini 8 unterscheidet sich nicht wesentlich von Sofortbildkameras anderer Hersteller. Die Kamera wird mit 2 handelsüblichen AA 1,5V Batterien betrieben und mit den entsprechenden Filmen und Blankobildern von Fujifilm geladen. Die Abmessungen der Kamera sind erstaunlich kompakt, so dass sie ein guter mobiler Begleiter für unterwegs ist.

Die Fotos werden nach der Aufnahme sofort entwickelt und auf das eingelegte Fotopapier übertragen.

Anwendung der Fujifilm Instax Mini 8

Das Fotografieren mit einer Sofortbildkamera ist eine eigene Kunstform innerhalb der Fotografie. Nutzer müssen sich darüber im Klaren sein, dass die Fujifilm Instax Mini 8 nicht über ein Zoom oder Autofokus verfügt. Außerdem werden die Bilder nicht in der Kamera gespeichert und es ist nicht möglich, eine Auswahl zu treffen. Jede Aufnahme wird ausgedruckt.

Insbesondere für Schnappschüsse ist dies Vor- und Nachteil zugleich: Einerseits kann es für Anfänger ob des hohen Preises für die Ausdrucke frustrierend sein, Unschärfe und andere Qualitätseinbußen hinzunehmen. Jedoch bringt gerade diese Form der Fotografie die Schönheit und Einzigartigkeit des Augenblicks mehr als jede andere Kamera zur Geltung, und der Charme der Spontanität ist garantiert auf jedem Foto zu sehen.

Vor- und Nachteile

Es liegt in der Natur der Sache, dass der größte Vorteil einer Sofortbildkamera darin besteht, dass man das geschossene Bild direkt in der Hand hat. Auswählen und Nachbearbeiten der Fotos am Computer entfällt ebenso wie das Entwickeln und Erstellen der Abzüge im Fotolabor.

Vorteilhaft sind der relativ gute Blitz (Reichweite zwischen 0,6m und 2,7m) und die Belichtungsautomatik. Die Kamera verfügt über zwei kleine Sensoren, die zuverlässig die richtige Belichtung auswählen.

Einer der größten Nachteile der Fujifilm Instax Mini 8 ist sicherlich, dass die Bilder sehr klein sind. Mit 62x46mm sind die Abmessungen der Ausdrucke in etwa so groß wie eine Visitenkarte. Dies schlägt sich auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis nieder, mit knapp 1€ pro Bild sind die Filme nicht gerade günstig.

Fazit

Die Instax Mini 8 ist eine gute Kamera für den Einstieg in die Sofortbildfotografie.

Mit einem Anschaffungspreis von durchschnittlich 75,-€ und den kompakten Abmessungen eignet sie sich besonders für Jugendliche, Gelegenheitsnutzer und Urlaubsbilder. Die Qualität der Fotos in Scheckkartengröße ist kontrastreich und detailgetreu und gute Fotos gelingen dank der Belichtungsmessung auch bei dunkleren Lichtverhältnissen.


Fujifilm Instax Mini 8

60,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 22.10.2017 22:50:44

Jetzt kaufen