Skip to main content

Somikon Überwachungskamera

(3 / 5 bei 141 Stimmen)

74,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 22.10.2017 22:50:29

Kategorie
Megapixel0.3 MP
Größe7,6 x 4,3 x 1,9 cm
SpeicherErweiterbar auf 32 GB

Als die Somikon geliefert wurde, waren wir ziemlich überrascht. Sie sah zwar bereits auf der Abbildung klein aus. Dass der Winzling jedoch nicht einmal so groß wie eine Hand ist, hatte uns einerseits gefreut, aber auch zunächst skeptisch gemacht.


Vorweg gesagt – die Skepsis wäre nicht nötig gewesen. Unter dem kleinen, kompakten Gehäuse verbirgt sich eine vielseitige Software, die die Einstellung mehrerer Funktionen zulässt. Die Somikon DSC-32.mini reagiert auf Erschütterung, Bewegung und Schall. Dazu bleibt sie neunzig Tage lang im Stand-by-Modus und geht in Aktion, wenn ein unbefugter Zutritt erfolgt. Sie kann aber auch nach einem Zeitplan aktiviert werden, der sie nur in den Stunden der Abwesenheit einschaltet. Sie kann Videos in unterschiedlich langen Intervallen aufnehmen und bis zu 96 Stunden Videomaterial auf ihrem herausnehmbaren Speicherchip abspeichern. Der Clou jedoch ist ihre kabellose Funktion. Programmieren, platzieren, vollautomatisch arbeiten lassen – problemloser kann Raumüberwachung nicht sein.

Was passiert, wenn das Licht fehlt?

Die Somikon DSC-32.mini ist mit einer äußerst lichtstarken Optik ausgestattet. Auch sie kann bei völliger Dunkelheit keine Videoaufnahmen machen, wie dies eine um das Zehnfache teurere Infrarotkamera könnte. Sie gibt sich aber bereits mit einem diffusen Licht zufrieden und erstellt zufriedenstellende Videos. Damit ihr die Stromversorgung nicht ausgeht, ist sie mit einem leistungsfähigen Li-Ionen-Akku 800mA ausgerüstet. Das mitgelieferte Steckernetzteil oder der Anschluss über USB an den Computer sorgen für die Nachladung.

Wohin können die Videos überspielt werden?

Die Somikon DSC-32.mini ist mit einem Mini-SD-Karten-Slot ausgerüstet. Der Chip gehört zwar nicht zum Lieferumfang, aber dieser Steckplatz ermöglicht das Einstecken von Speichermedien bis 32 GB. Dies ist genügend freier Speicher für bis zu 96 Stunden Videomaterial. Als mobiles Speichermedium kann die Mini-SD-Karte entnommen und am PC angesteckt werden. Eine zweite Möglichkeit besteht über den Mini-USB-Anschluss per Überspielkabel an den PC. Diese Wahl des Speichermediums ist optimal, denn auf diese Weise können die Videos auch auf dem PC abgespeichert werden.

Ist die Videoqualität ausreichend?

Selbstverständlich haben wir von einer Dashcam keine Wunderdinge erwarten können. Hochauflösende Filme wie eine Videokamera kann sie nicht bieten, aber dazu ist sie schließlich auch nicht vorgesehen. Als Überwachungskamera erzielt sie jedoch bei den unterschiedlichsten Lichtverhältnissen mit ihrer Auflösung VGA 680×460 recht zufriedenstellende Bilder.

Fazit

Die Überwachungskamera Somikon DSC-32.mini besticht besonders durch ihre ungewöhnlich kleine Gestaltung, mehrfache Sensorik, große Speicherfähigkeit und ihren kabellosen Betrieb. Zur Raumüberwachung ist sie in Wohn- und Gewerbegebäuden eine ausgezeichnete Kaufempfehlung.


Somikon Überwachungskamera

74,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 22.10.2017 22:50:29

Jetzt kaufen